Plus
Kaiserslautern

Gelb-Rot für Peters, Rot für Wilschrey: Karbach bringt sich selbst auf Verliererstraße

Jede Niederlage ist bitter. Aber diese war besonders bitter. Der FC Karbach unterlag in der Fußball-Oberliga beim 1. FC Kaiserslautern II mit 1:3 (1:1) in einer Partie, die er lange Zeit bestimmte, sich dann aber kurz nach der Pause binnen weniger Minuten zwei Platzverweise einhandelte und anschließend auf die Verliererstraße geriet.

Von Peter Knick
Lesezeit: 2 Minuten
Dabei fing es für die Gäste so gut an. Sie sprühten nur so vor Selbstvertrauen und wollten gegen die U 21 der Roten Teufel den vierten Sieg in Folge landen. Schnell übernahmen die Karbacher die Initiative, ließen den Gegner nicht ins Spiel kommen und erspielten sich auch schnell Torchancen. So in ...