Plus
Wirges

Die große Fußballgemeinschaft schenkt Hoffnung: Wie sich ein Westerwälder zurück auf den Platz gekämpft hat

Von Moritz Hannappel
Mit einem Benefizspiel zwischen der EGC Wirges und dem TuS Montabaur startete die Aktion „Philipp kämpft ...“ im Sommer 2018.
Mit einem Benefizspiel zwischen der EGC Wirges und dem TuS Montabaur startete die Aktion „Philipp kämpft ...“ im Sommer 2018. Foto: Marco Rosbach
Lesezeit: 5 Minuten

Im Juli 2018 erlitt der Westerwälder Fußballer Philipp Kulis, damals 18 Jahre alt, nach einem Verkehrsunfall schwerste innere Verletzungen. Was folgt, zeigt, welche Kraft der Sport, fernab von Ergebnissen auf dem Platz, entwickeln kann.

Sport verbindet, und Sport schreibt Geschichten. Geschichten, die sich nicht nur um das Sportliche auf den Plätzen, in Hallen oder in Schwimmbädern drehen. Nein, es sind Geschichten, die über das sportliche Geschehen hinaus gehen. Sie sind es, die die Menschen noch stärker miteinander verbinden, ihnen Kraft geben und Mut machen ...