Plus
Kreis Neuwied

Neuwieder Nachwuchskicker legen Fehlstart hin

Von Jörg Linnig
Die B-Jugend des VfL Oberbieber (gelb-schwarz gestreifte Trikots) kämpfte gegen TuS Koblenz II (ganz in Rot) vergeblich um einen Punkt.  Foto: J. Niebergall
Die B-Jugend des VfL Oberbieber (gelb-schwarz gestreifte Trikots) kämpfte gegen TuS Koblenz II (ganz in Rot) vergeblich um einen Punkt. Foto: J. Niebergall
Lesezeit: 2 Minuten

Für die in den Rheinlandligen aktiven Jugendfußball-Mannschaften aus Neuwied hagelte es bei drei Auftritten gleich am ersten Spieltag im neuen Jahr Niederlagen. Die A-Jugend des VfL Oberbieber musste sich beim FSV Salmrohr geschlagen geben, die B-Jugend des VfL unterlag zu Hause knapp gegen den Favoriten TuS Koblenz II und der VfL Neuwied, der sich mit seiner D-Jugend für die Sechser-Rheinlandliga qualifiziert hat, kassierte bei TuS Koblenz eine Klatsche.

A-Jugend-RheinlandligaFSV Salmrohr - VfL Oberbieber 3:0 (1:0). Irgendwie wirkte VfL- Trainer Nedjet Demir nach der ersten Niederlage seit über einem Jahr erleichtert: „Ich bin froh, dass meine Jungs jetzt wieder wissen wie es ist, als Verlierer vom Platz zu gehen. Das ist eine neue Erfahrung und eventuell sehr hilfreich.“ Nach ...