Meisenheim

Leistungen machen Mut

Der reine Blick auf die Ergebnisse erscheint nicht sehr vielversprechend. In den vergangenen fünf Spielen kassierte die Fußball-B-Jugend der JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach in der Regionalliga fünf Niederlagen.

Lesezeit: 1 Minute

Als Drittletzte belegt die JSG den ersten möglichen Abstiegsplatz. Dennoch geben die vergangenen Wochen Mut, dass die Meisenheimer bald auch wieder ein Erfolgserlebnis feiern könnten. Auch wenn es nichts Zählbares zu erringen gab, waren die Leistungen der Meisenheimer durchaus ansprechend. Die jüngsten drei Niederlagen fielen jeweils mit nur einem Tor Unterschied aus. Sowohl bei den 1:2-Niederlagen in Saarbrücken und beim JFV Rhein-Hunsrück in Rheinböllen als auch beim 2:3 gegen die TuS Koblenz waren die Schützlinge von JSG-Trainer Christian Theobald nahe an einem Punktgewinn dran. Am Samstag müssen die Glanstädter bei einem Spitzenteam bestehen. Um 15 Uhr gastiert die JSG beim TSV Schott Mainz, dem Zweiten. Im Hinspiel unterlagen die Meisenheimer dem TSV mit 1:3. Nun hofft die Theobald-Auswahl auf einen Überraschungscoup in der Landeshauptstadt. le