Baumholder

Gefährliche TuS-Konter in Baumholder

1:2 unterlag der VfR Baumholder in der A-Junioren-Landesliga dem TuS Mörschied.

Lesezeit: 1 Minute

Weil kein Schiedsrichter kam, leitete Erich Noreisch vom VfR die Partie und machte das ausgezeichnet. Beim Mörschieder Führungstreffer von Jan Philipp Ballat (5.) schliefen die Baumholderer Jungs noch. Danach bekam der VfR das Spiel zwar besser in den Griff, wurde aber bis zur 43. Minute nicht gefährlich. dann glich Ali Ahmed wie aus dem Nichts aus. Nach der Pause spielte Baumholder auf Sieg, wurde aber ein um das andere mal ausgekontert. Torwart Pascal Kohl musste mehrmals in letzter Sekunde eingreifen. Beim 2:1 für die Gäste durch Frederic Dautermann war er aber machtlos, als zwei Gegenspieler blank vor ihm standen. Baumholder versuchte bis zum Abpfiff noch den Ausgleich zu erzielen, aber Jonathan Kelley und B-Jugend-Spieler Niclas Bier versagten die Nerven vor dem Tor. Mörschied war immer gefährlich mit schnellen Kontern und fuhr einen verdienten Sieg ein. mos/sn