Masburg II: Sieg bei Mendig III aberkannt, aber auch keine Punkte für den Gegner

Kuriose Sache in der Kreisliga C Staffel 10: Am 3. September gewann der SV Masburg II mit 1:0 durch ein Tor von Joshua Hoff bei der SG Mendig III. So lautete die erste Meldung damals.

Allerdings war die Partie nicht zu Ende geführt worden, weil die Mendiger Dritte nach einer Rudelbildung in der 90. Minute nicht mehr weiterspielen wollte. Der Schiedsrichter brach das Spiel ab. Die drei Punkte sollten nach Masburg gehen.

Doch daraus wurde nichts, denn die Spruchkammer verhängte ein Urteil, dass für beide Mannschaft die Partie als verloren gewertet wird. Für Mendig III, weil man den Abbruch provozierte, und für Masburg II, weil mit Torschütze Hoff ein Stammspieler aus der A-Klasse-Mannschaft unerlaubterweise mitspielte.bon