Plus
Kreis Rhein/Ahr

SG Landskrone freut sich über Personalcoup – was sich im Winter im Kreisligaoberhaus getan hat

Nach einer langen Winterpause haben die Mannschaften in der Fußball-Kreisliga A 3 den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen und bereiten sich auf eine spannungsgeladene zweite Saisonhälfte vor. Während an der Tabellenspitze die ersten acht Mannschaften nur maximal sechs Zähler auseinanderliegen, geht es auch im Tabellenkeller eng zur Sache. Bevor es Anfang März wieder um Punkte geht, wirft die RZ einen Blick auf das, was sich im Winter im Kreisligaoberhaus getan hat.

Von Daniel Fischer
Lesezeit: 2 Minuten
Für die Sportfreunde Miesenheim steht 2024 ein ganz besonderes Jahr an. Im Jahr des 100-jährigen Bestehens kämpft das Schlusslicht, das sieben Zähler hinter dem rettenden Ufer überwintert hat, um den Klassenverbleib. Helfen sollen dabei gleich vier Winterneuzugänge. Neben Vereinsikone Roman Bach, der reaktiviert wurde und seine Führungsqualitäten einbringen soll, haben ...