Plus
Koblenz

Lewer macht Viererpack beim Niederberger 4:1 – Spay siegt 8:2 in Horchheim

Von Wilfried Zils
Vergeblich versuchte die Abwehr des FC Horchheim (in schwarz-weißen Trikots) um Torwart Jenning Höhn (hinten in Rot), die Angriffe der SG Spay/Rhens abzuwehren, denn die Kombinierten setzten sich im Kreisliga-A-Duell mit 8:2 durch. Foto: Jörg Niebergall
Vergeblich versuchte die Abwehr des FC Horchheim (in schwarz-weißen Trikots) um Torwart Jenning Höhn (hinten in Rot), die Angriffe der SG Spay/Rhens abzuwehren, denn die Kombinierten setzten sich im Kreisliga-A-Duell mit 8:2 durch. Foto: Jörg Niebergall

Der SC Vallendar hat die Hürde auf der Karthause genommen, den VfR Koblenz mit 3:1 besiegt und wieder die Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga A5 übernommen. Auf den zweiten Platz hat sich der SV Untermosel gesetzt, der das Moselderby bei der SG Moseltal für sich entschied. Erneut ohne Punkt steht der FV Rübenach da, der beim TuS Niederberg keine Chance hatte.

Lesezeit: 2 Minuten
FC Horchheim -SG Spay/Rhens 2:8 (2:4) Gegen die Kombinierten vom Rhein gab es für Horchheim eine unerwartete 2:8-Heimniederlage. Dabei führte die Mannschaft in der Anfangsphase mit 2:1. „Die zwei schnellen Tore zum 2:3 und 2:4 vor der Halbzeit zogen uns den Stecker. In der zweiten Halbzeit fehlten uns die Alternativen, um ...