Plus
Kreis Altenkirchen

Kreisliga A1: Steineroth ist nicht mehr zu retten – Trio macht dritten Absteiger am letzten Spieltag unter sich aus

Von Günter Gerhardt
Torreiche Spiele auf dem Schönsteiner Hartplatz sind keine Seltenheit. Dass diesmal jedoch die Gäste aus Guckheim (blaue Trikots) die große Mehrzahl an Treffern verzeichneten, passiert eher selten.  Foto: balu
Torreiche Spiele auf dem Schönsteiner Hartplatz sind keine Seltenheit. Dass diesmal jedoch die Gäste aus Guckheim (blaue Trikots) die große Mehrzahl an Treffern verzeichneten, passiert eher selten. Foto: balu

In der Kreisliga A1 schlägt die DJK Friesenhagen den feststehenden Meister und sammelt ebenso wie die SG Herdorf drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf, während die SG Gebhardshainer Land als zweiter Absteiger feststeht. Der VfB Niederdreisbach rückt bis auf zwei Zähler an Niederfischbach heran und kann den „Adlerträgern“ somit am letzten Spieltag noch die Vizemeisterschaft streitig machen.

Lesezeit: 3 Minuten
Spiel der Woche VfB Niederdreisbach – SG Rennerod/Emmerichenhain/Irmtraut/ Seck 2:1 (1:1). „Die beiden Tabellennachbarn lieferten sich vor 130 Zuschauern eine ausgeglichene erste Halbzeit, in der die Hausherren durch Christian Hüsch in Führung gingen (12.). Die Antwort der Gäste ließ aber nicht lange auf sich warten, Fabian Thomaser glich kurz danach aus ...