Plus
Mülheim-Kärlich/Metternich/Immendorf

Zwei Klubs setzen auf neue Trainer – was sich bei Mülheim-Kärlich, Immendorf und Metternich getan hat

Der Ball rollt wieder bei den Fußball-Rheinlandligisten SG 2000 Mülheim-Kärlich, FC Germania Metternich und TuS Immendorf, die sich auf ihren Ligastart am letzten Februar-Wochenende vorbereiten. Während Mülheim-Kärlich mit bewährtem Trainer nach oben blicken kann, geht es für Metternich und Immendorf mit neuen Verantwortlichen an der Seitenlinie um den Klassenverbleib.

Von Lutz Klattenberg, Matthias Schlenger
Lesezeit: 8 Minuten
  Der Aufstieg ist für die SG 2000Mülheim-Kärlich (noch) kein Thema Die Fußballer der SG 2000 Mülheim-Kärlich haben die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte aufgenommen und hoffen, eine ähnliche Rolle zu spielen wie in den zurückliegenden Monaten. Als Tabellensechster mit vier Punkten Rückstand auf den Zweiten aus Ahrweiler ist eine sofortige Rückkehr in die ...