Plus
Mülheim-Kärlich

Mülheim-Kärlich behält makellose Heimbilanz

Es war nicht nur das erste Derby beider Klubs seit vielen Jahren, sondern es war auch das Spiel des Tabellenzweiten gegen den Dritten in der Fußball-Rheinlandliga. Vor der prächtigen Kulisse von 500 Besuchern setzte sich die gastgebende SG Mülheim-Kärlich gegen die SG Andernach mit 2:0 (1:0) verdient durch und verteidigte den zweiten Rang, während der starke Aufsteiger aus Andernach erstmal auf den vierten Platz abrutschte.

Lesezeit: 2 Minuten
"Wir hatten zwar viel Ballbesitz, aber gefährliche Situationen konnten wir kaum kreieren. Im Angriff waren wir zu harmlos, und unsere Pässe waren vielfach zu ungenau. Wir haben bisher zum Teil sehr gute Leistungen gezeigt, da muss ich meiner jungen Mannschaft auch mal einen schwächeren Tag zugestehen", sagte Andernachs Trainer Franz ...