Plus
Mülheim-Kärlich

Mülheim hat den Aufstieg in der eigenen Hand: SG 2000 reicht in Herxheim ein Unentschieden

Von Matthias Schlenger
Nenad Lazarevic (Archivfoto)
Nenad Lazarevic (Archivfoto) Foto: Jörg Niebergall

Mehr Spannung als am Sonntag geht nicht. Dann stehen sich ab 15 Uhr im pfälzischen Herxheim die gastgebende Viktoria und die SG 2000 Mülheim-Kärlich im entscheidenden Spiel der Aufstiegsrunde zur Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gegenüber.

Lesezeit: 2 Minuten
Irgendwann gegen Mitternacht war Nenad Lazarevic in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wieder daheim. Natürlich hatte sich der Trainer der SG 2000 Mülheim-Kärlich das Spiel der Konkurrenten aus Wiesbach und Herxheim nicht entgehen lassen. Die Chancen auf den Aufstieg der SG 2000 sind durch das Wiesbacher 3:1 sogar größer geworden, denn ...