Plus
Mayen

Mayen erwartet in Mehring kein Spaziergang: TuS möchte dennoch den Abstand vergrößern

Nach der Zwangspause aufgrund von mehreren Corona-Fällen greift der TuS Mayen am Sonntag wieder ins Geschehen der Fußball-Rheinlandliga ein. Um 14.30 Uhr gastiert das Team von Trainer Tobias Uhrmacher beim Ligaschlusslicht SV Mehring. Dabei besteht die Hoffnung, mit einem Auswärtssieg Punkte für den Klassenerhalt einfahren zu können.

Von Jan Müller
Lesezeit: 2 Minuten
Zwei Partien, am vergangenen Wochenende gegen die SG Hochwald Zerf und am Mittwochabend gegen den FC Bitburg, mussten wegen Corona-Fällen beim TuS Mayen verschoben werden. Im Laufe der Woche hat sich die gesundheitliche Lage verbessert, sodass der Austragung des Spiels in Mehring nichts im Wege stehen dürfte. Uhrmacher klärt auf: ...