Plus
Malberg

Malberg verteidigt nicht konsequent genug – 3:5 gegen Kirchberg

Die SG Malberg/Elkenroth/Rosenheim/Kausen hat ihr erstes Spiel im Jahr 2022 in der Rheinlandliga nach langer Winterpause gegen den TuS Kirchberg verdientermaßen mit 3:5 (1:2) verloren. „Drei Tore müssen reichen, um nicht als Verlierer vom Platz zu gehen“, bemängelte Malbergs Trainer Volker Heun nach der Partie vor allem die Defensivleistung seines Teams.

Von Jens Kötting
Lesezeit: 2 Minuten
Dabei hätte der Start für die Gastgeber nicht besser sein können. Gerade einmal fünf Minuten waren gespielt, als Felix Rixen eine Flanke von links vors Tor brachte, Justin Nagel in der Mitte unbedrängt den Fuß rein hielt und zum Führungstreffer einnetzte. Die Gäste brauchten eine Viertelstunde, um ins Spiel zu ...