Plus
Immendorf/Metternich/Mülheim-Kärlich

Kühnreich will sich mit einem Sieg verabschieden – Metternich, Immendorf und Mülheim spielen zu Hause

Von Wilfried Zils, Matthias Schlenger
Über eine starke Leistung und über drei Tore freuten sich die Fußballer des TuS Immendorf im vergangenen Heimspiel gegen den Ahrweiler BC – das reichte aber dennoch nicht zum Sieg, weil der ABC in der Nachspielzeit noch zweimal traf und damit zum 3:3 ausglich. Am Sonntag wollen es die Immendorfer besser machen und sich zu Hause mit einem Dreier gegen die Spvgg Wirges in die Winterpause verabschieden. Foto: Wolfgang Heil
Über eine starke Leistung und über drei Tore freuten sich die Fußballer des TuS Immendorf im vergangenen Heimspiel gegen den Ahrweiler BC – das reichte aber dennoch nicht zum Sieg, weil der ABC in der Nachspielzeit noch zweimal traf und damit zum 3:3 ausglich. Am Sonntag wollen es die Immendorfer besser machen und sich zu Hause mit einem Dreier gegen die Spvgg Wirges in die Winterpause verabschieden. Foto: Wolfgang Heil
Lesezeit: 3 Minuten

Es ist alles angerichtet für die letzten Spiele in der Fußball-Rheinlandliga: In Koblenz liegt kein Schnee, die Temperaturen steigen wieder an – und so sollte den Heimspielen des FC Metternich am Freitagabend, der SG Mülheim-Kärlich am Samstag und des TuS Immendorf am Sonntag nichts mehr im Wege stehen.

FC Metternich -FSV Salmrohr heute, 19 Uhr Am vergangenen Wochenende hat der FC Metternich pausiert (Spiel in Wissen wurde abgesagt) und Kräfte gesammelt für das Heimspiel gegen den FSV Salmrohr. Allerdings hätte die Germania lieber gespielt, denn die Mannschaft hat im Moment einen Lauf und holte sieben Punkte aus den vergangenen ...