Plus
Wissen

Kahler: Auch wenige Tore reichen für Punkte – Trainer des VfB Wissen zieht Halbzeit-Bilanz

Der VfB Wissen hat in der ersten Saisonhälfte in der Fußball-Rheinlandliga vor allem im Spiel gegen den Ball überzeugt. Welche Gründe das hat, ob die Mannschaft im Winter noch mal verstärkt wird und und warum ein außersportliches Ziel, das Thomas Kahler vor dem Beginn der Runde gesetzt hat, zumindest bis hierhin gescheitert ist, verriet der VfB-Trainer im Gespräch mit unserer Zeitung.

Von Andreas Hundhammer
Lesezeit: 3 Minuten
Herr Kahler, eines der Saisonziele lautet, die Anzahl an Gegentoren zu minimieren. Das ist bisher eindrucksvoll gelungen, mit elf Gegentreffern stellt Ihre Mannschaft die beste Abwehr der Liga. Was macht der VfB Wissen anders als in der Vergangenheit? Eines meiner wichtigsten Anliegen war es, eine andere Mentalität innerhalb der Mannschaft zu ...