Oberbrechen

In kurzfristig anberaumtem Testspielderby: Eisbachtal schenkt geschwächten Wirgesern halbes Dutzend ein

Die Nachwirkungen des Wintereinbruchs zu Wochenbeginn machten sich am Wochenende in etlichen Testspielabsagen bemerkbar. Die beiden Rheinlandligisten aus dem Westerwaldkreis scheuten jedoch keine Mühen, um trotzdem irgendwie Spielpraxis sammeln zu können – und traten kurzerhand zu einem Kick im hessischen Oberrechen gegeneinander an.

In kurzfristig anberaumtem Testspielderby: Eisbachtal schenkt geschwächten Wirgesern halbes Dutzend ein
Foto: Andreas Hergenhahn

Den entschieden die in Rot gekleideten Eisbachtaler Sportfreunde (am Ball Marc Tautz, links Steffen Meuer) gegen die Spvgg EGC Wirges (links Pascal Romes, rechts Yannik Haas), die ohne mehrere Stammkräfte auskommen musste, deutlich mit 6:0 (3:0) für sich. Lukas Reitz (2), Julius Duchscherer (2), Steffen Meuer und Max Olbrich erzielten die Tore in einer Partie, die kurz nach der Pause für eine Viertelstunde unterbrochen werden musste, nachdem Eisbachtals Timo Dietz und der Wirgeser Monier Al-Khaldi derart heftig zusammengeprallt waren, dass sogar ein Krankenwagen anrücken musste. hun Foto: Andreas Hergenhahn

Archivierter Artikel vom 03.02.2019, 19:37 Uhr