Plus
Nentershausen

Gegen starken Aufsteiger soll der Knoten endlich platzen

Auch Marvin Kögler (links) konnte dem Spiel der Eisbachtaler Sportfreunde bei der 0:3-Heimniederlage gegen den FV Engers (rechts Daniel Fiege) keine entscheidenden Impulse geben.  Foto: Andreas Hergenhahn
Auch Marvin Kögler (links) konnte dem Spiel der Eisbachtaler Sportfreunde bei der 0:3-Heimniederlage gegen den FV Engers (rechts Daniel Fiege) keine entscheidenden Impulse geben. Foto: Andreas Hergenhahn
Lesezeit: 2 Minuten

Norbert Reitz ist nun mal eine ehrliche Haut. Der Trainer des Fußball-Rheinlandligisten Eisbachtaler Sportfreunde gibt sich zumindest eine Teilschuld an der 0:3-Niederlage gegen den FV Engers. Reitz: „Ich habe in gutem Glauben, das Richtige zu tun, das Falsche gemacht. Das werde ich nun versuchen, am Sonntag um 15 Uhr beim Westerwald-Derby bei der SG Neitersen/Altenkirchen zu korrigieren.“

Nentershausen. Norbert Reitz ist nun mal eine ehrliche Haut. Der Trainer des Fußball-Rheinlandligisten Eisbachtaler Sportfreunde gibt sich zumindest eine Teilschuld an der 0:3-Niederlage gegen den FV Engers. Reitz: "Ich habe in gutem Glauben, das Richtige zu tun, das Falsche gemacht. Das werde ich nun versuchen, am Sonntag um 15 Uhr ...