Plus
Mülheim-Kärlich

Furiose Mülheimer Schlussphase bringt 4:1 – SG Mülheim Kärlich wirft zum Schluss den Turbo an

Nach zwei Unentschieden ist die englische Woche für Fußball-Rheinlandligist SG 2000 Mülheim-Kärlich mit einem 4:1 (0:1)-Erfolg über die SG Hochwald zu Ende gegangen. Die nominell sehr offensive Ausrichtung der Gastgeber zahlte sich dabei aus.

Von Matthias Schlenger
Lesezeit: 2 Minuten
So hatte das Mülheimer Trainer-Duo Nenad Lazarevic & Pierre Gitzen Routinier Tobias Uhrmacher in die Innenverteidigung gestellt, Flügelflitzer Michael Rönz agierte als Rechtsverteidiger. „Jeder Außenstürmer kann auch Außenverteidiger spielen, und Michael bringt die Laufstärke dafür mit“, erklärte Lazarevic, der in zweifacher Hinsicht die richtigen Schalter betätigte. Trainer lässt den Spielern ein ...