Plus
Betzdorf

Die SG Betzdorf klettert nach Derbysieg – Weller-Team setzt im Kreisduell mit 2:1 gegen Neitersen durch

Von Désirée Rumpel
Betzdorfs Ersel Sahin behauptet den Ball gegen Neitersens Markus Wiemer, der nur hinterherschauen kann. Foto: Regina Brühl
Betzdorfs Ersel Sahin behauptet den Ball gegen Neitersens Markus Wiemer, der nur hinterherschauen kann. Foto: Regina Brühl

Durch den 2:1 (1:0)-Sieg im Derby gegen die SG Neitersen/Altenkirchen gelang der SG Betzdorf der Sprung ins Tabellenmittelfeld der Fußball-Rheinlandliga. Die Kreisstädter stecken dagegen weiter ganz unten im Tabellenkeller fest.

Lesezeit: 2 Minuten
Insgesamt sahen die Zuschauer bei teils starkem Regen und entsprechend schwer bespielbarem Rasen „Auf dem Bühl“ eine chancenarme Partie. Gegen die nach den letzten Partien sicherlich mit mehr Selbstvertauen ausgestatteten Betzdorfer kamen die Gäste ordentlich ins Spiel. Ihre leichte Feldüberlegenheit konnten sie allerdings nicht nutzen, denn offensiv agierten die Neiterser ...