Plus
Ahrweiler

Ahrweiler BC arbeitet noch am echten Heimspielgefühl – Die Mannschaft möchte Zuschauer mit guten Leistungen nach Heimersheim locken

Von Lutz Klattenberg
Zuletzt hatte der Ahrweiler BC wieder einigen Grund zum Jubeln. Bei der SG Hochwald (4:1) und gegen den SV Morbach (5:1) sprangen zwei klare Siege heraus, zu denen Almir Porca (Foto) fünf Treffer beisteuerte. Insgesamt führt der Ahrweiler Stürmer die Torjägerliste mit neun Treffern an. Foto: Vollrath
Zuletzt hatte der Ahrweiler BC wieder einigen Grund zum Jubeln. Bei der SG Hochwald (4:1) und gegen den SV Morbach (5:1) sprangen zwei klare Siege heraus, zu denen Almir Porca (Foto) fünf Treffer beisteuerte. Insgesamt führt der Ahrweiler Stürmer die Torjägerliste mit neun Treffern an. Foto: Vollrath
Lesezeit: 1 Minute

Kann der Ahrweiler BC in der Fußball-Rheinlandliga eine Serie starten? Nach Siegen gegen den FV Morbach (5:1) und bei der SG Hochwald Zerf (4:1) erwartet die Elf um Spielertrainer Andreas Dick zum Start einer englischen Woche am morgigen Sonntag (15.30 Uhr) in Heimersheim den SV Mehring. Am Mittwoch folgt dann das Rheinlandpokalspiel beim SV Anadolu Spor Koblenz (19.30 Uhr).

„Die Trainingswoche war wieder sehr intensiv. Insgesamt sind wir guter Dinge. Jetzt müssen wir es wieder auf den Platz bringen“, meint Dick. Nach bislang nur einer absolvierten Partie auf dem Heimersheimer Kunstrasen will sich das Heimspielgefühl noch nicht so ganz einstellen beim ABC. Aber auch daran wird gearbeitet. „Es ist ...