Plus
Cochem/Simmern

A-Klasse: Im Keller ist es nicht mehr so eng

Gegen Leiningen (in Grün, mit Daniel Reuter) setzte sich Braunshorn mit Andreas Retzmann im Derby am Ende klar mit 3:0 durch. Am Wochenende geht es für Braunshorn zur SG Buch, Leiningen hat dagegen spielfrei.  Foto: W. Schmidt
Gegen Leiningen (in Grün, mit Daniel Reuter) setzte sich Braunshorn mit Andreas Retzmann im Derby am Ende klar mit 3:0 durch. Am Wochenende geht es für Braunshorn zur SG Buch, Leiningen hat dagegen spielfrei. Foto: W. Schmidt
Lesezeit: 4 Minuten

Der Blick auf den 23. Spieltag der Fußball-Kreisliga A Hunsrück/Mosel – und die Erkenntnis, dass mit dem spielfreien Tabellenvorletzten Leiningen und Schlusslicht Soonwald die zwei Abstiegskandidaten gefunden sind. Der Drittletzte Ehrbachtal hat bereits fünf (auf Leiningen) und sieben (auf Soonwald) Punkte Vorsprung. Momentan sähe die Abstiegskonstellation so aus: Der Letzte steigt definitiv in die B-Klasse ab, der Vorletzte erhält die Relegationschance mit den beiden B-Klasse-Vize um einen freien Platz. Steigt Niederburg aus der Bezirksliga ab, würde sich die Absteigerzahl um eins erhöhen – dann ginge der Drittletzte in die Relegation. Niederburg hat acht Spieltage vor Schluss sechs Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone.

Spvgg Cochem – TSV Emmelshausen II. Dass der TSV den Tabellenzweiten schlagen kann, hat er im Hinspiel unter Beweis gestellt. Doch so weit will es Cochems Trainer Manuel Bausen kein zweites Mal kommen lassen. Schließlich hat seine Mannschaft beim 4:1 im Spitzenspiel in Oberwesel viel Selbstbewusstsein getankt. „Mich hat vor ...