Region

Niederahrs Ziel: Diesmal in Wienau punkten – Kosova fährt erneut nach Hüllenberg

Neuer Anlauf: In der Fußball-Kreisliga A Westerwald/ Wied wurde bereits für den heutigen Dienstag, 19.30 Uhr, das Spiel zwischen dem noch punktlosen Schlusslicht SG Feldkirchen und dem FC Kosova Montabaur neu angesetzt. Die Begegnung war am Freitag wegen eines Flutlichtausfalls in Hüllenberg nach 25 Minuten abgebrochen worden. Die Gäste wollen mit einem Sieg auf Rang fünf vorrücken.

In einer vorgezogenen Partie des sechsten Spieltags kommt es am Mittwoch, 19.30 Uhr, in Wienau zum Duell der beiden Aufsteiger SG Grenzbachtal Marienhausen/Wienau/Roßbach/Mündersbach und TuS Niederahr. „Auf dem Acker in Wienau hat es jeder Gegner schwer. Wir kennen Niederahr seit Jahren und wissen, wie sie spielen“, ist dem Marienhausener Spielertrainer Timo Wolfkeil nicht bange vor der Partie gegen den Tabellenführer. In der vorigen Saison kassierten die Niederahrer beim 0:1 in Wienau ihre einzige Saisonniederlage. ius/gh