Niederfischbach/Alpenrod

Alpenrod will Lauf fortsetzen

Die SG Alpenrod-Lochum/Nistertal/

Unnau hat als Neuling in der Fußball-Kreisliga A Westerwald/Sieg inzwischen sehr gut Fuß gefasst und sich bis auf Tabellenplatz sechs nach vorne geschoben. Seit drei Partien sind die Kombinierten, die am Donnerstagabend ab 20 Uhr den achten Spieltag beim SV Niederfischbach eröffnen, ungeschlagen. Nur Tabellenführer SG Niederroßbach/Emmerichenhain hat eine längere Serie vorzuweisen. Vor allem mit den beiden Siegen gegen Wallmenroth (3:2) und Meudt (1:0) setzte der Aufsteiger bemerkenswerte Ausrufezeichen. Die gastgebenden „Adler“ haben auf eigenem Platz noch nicht ihren Rhythmus gefunden. rwe