Oelsberg

SG Oelsberg: Tobias Burat löst Christian Meinecke als Trainer ab

Obwohl Christian Meinecke beim Fußball-A-Ligisten SG Oelsberg/Weyer/Nochern/ Lier-schied als Nachfolger Meik Beyersdorfs immerhin vier Zähler geholt hatte, trennten sich die Wege nach der 1:3-Niederlage beim TuS Holzhausen wieder – im berühmten beiderseitigen Einvernehmen. Nach Auskunft von Thomas Keller (SV Oelsberg) kümmert sich nun bis zum Ende der Saison Tobias Burat, der bis dato die Reserve der Kombinierten in die Aufstiegsrunde zur C-Klasse geführt hatte, um die abstiegsbedrohte Mannschaft, die zuletzt von der C- in die A-Klasse durchmarschiert war. „Es hat einfach nicht gepasst“, so Meinecke auf Anfrage dieser Zeitung, was Keller mit gleichen Worten bestätigte.

Keller erklärte zudem, dass zwischen den Jahren acht Spieler der SG zum JSG-Partner FSV Welterod gewechselt seien. „Zu den Namen möchte ich mich nicht äußern“, so Keller, der aber betont, dass es sich nicht um Stammkräfte seiner „Löwen“ handele. stn

Archivierter Artikel vom 02.01.2022, 18:07 Uhr