Plus
Wallmenroth

Wallmenroth helfen die Fehler des Gegners – 3:1 gegen Schlusslicht Rennerod

Eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu den vorangegangenen Spielen reichte der SG Rennerod/Irmtraut/ Seck zwar zum ersten Torerfolg in diesem Jahr, aber noch nicht zu Zählbarem in Form von Punkten. „Das ist auch schwierig, wenn man solche Fehler macht“, kannte Spielertrainer Benny Walkenbach schon gleich nach dem Abpfiff die Gründe für die 1:3-(0:2)-Niederlage bei der SG Wallmenroth/Scheuerfeld.

Lesezeit: 2 Minuten
Die angesprochenen Fehler leistete sich der Tabellenletzte vor dem ersten und dem dritten Gegentor. Beim Wallmenrother Führungstreffer ließ Gästekeeper Niko Tzimas eine bereits abgefangene Flanke von Kevin Brocca aus den Händen gleiten. Hussein Jouni köpfte den Aufpraller zu Sascha Mertens, der den Rest mühelos erledigte (12.). Beim 3:1 gab Robin ...