Plus
Bad Ems

Verletzungen bringen VfL Bad Ems aus dem Konzept – 0:2 gegen den neuen Tabellenzweiten Montabaur

Von 
Thorsten Stötzer

Nach 90 Minuten gab es einen Sieg, aber keinerlei Zufriedenheit auf beiden Seiten. Mit einem 0:2 (0:1) gegen den TuS Montabaur hat der VfL Bad Ems am Sonntag seine erste Heimniederlage der Saison erlitten. „Das Positive sind die drei Punkte“, meinte hinterher Gäste-Trainer Sven Baldus zu der zähen Partie, die aufgrund von Verletzungsunterbrechungen teilweise zudem zerfahren verlief.

Lesezeit: 2 Minuten
„Eigentlich sind wir gut reingekommen“, fand der Bad Emser Coach Kay Ludwig. Doch dann spielte seine Mannschaft eine Weile nur zu neunt, weil Dennis Werner und Jan Zimmermann behandelt werden mussten. Zimmermann hielt bis zur Pause durch, Werner hingegen musste direkt vom Feld. „Da ist ein Eckpfeiler weggebrochen“, klagte Ludwig ...