Plus
Wissen

Luca Thom rückt auf und trifft – Weitefeld schlägt Wissen

Von 
Jens Kötting
Till Niedergesäß (Bildmitte) und der VfB Wissen konnten die 1:0-Führung gegen die SG Weitefeld (rechts: Mario Weisang) nicht zu ihren Gunsten nutzen. Die Gastgeber verloren das Derby mit 1:2.  Foto: byJogi
i
Till Niedergesäß (Bildmitte) und der VfB Wissen konnten die 1:0-Führung gegen die SG Weitefeld (rechts: Mario Weisang) nicht zu ihren Gunsten nutzen. Die Gastgeber verloren das Derby mit 1:2. Foto: byJogi
Lesezeit: 2 Minuten

Die SG Weitefeld-Langenbach/Friedewald/Neunkhausen hat das Bezirksliga-Derby beim VfB Wissen mit 2:1 (1:1) für sich entschieden und sich damit drei ganz wichtige Punkte im Aufstiegsrennen gesichert. Durch den Auswärtsdreier zog die Elf von Jörg Mockenhaupt in der Tabelle an Linz vorbei auf Platz drei.

In den ersten 20 Minuten waren die Wissener das bessere Team und gingen in der 18. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter von Sebastian Zimmermann auch verdientermaßen in Führung. Jan Eric Schneider hatte Rüdiger Schulz zu Fall gebracht und Schiedsrichter Benjamin Klapper ohne zu zögern auf den Punkt gezeigt. Die Gäste ...