Plus
Osterspai

Entscheidung ist gefallen: FSV Osterspai nimmt den Bezirksliga-Platz wahr

Nachdem FVR-Rechtswart Norbert Weise in Aussicht gestellt hat, dass Osterspai trotz zunächst anderslautender Informationen freiwillig in die Kreisliga A gehen kann, gingen Trainer Nico Helbach (Foto) und seine Spieler in Klausur. Am Sonntag haben sie sich entschieden: für die Bezirksliga.
Nachdem FVR-Rechtswart Norbert Weise in Aussicht gestellt hat, dass Osterspai trotz zunächst anderslautender Informationen freiwillig in die Kreisliga A gehen kann, gingen Trainer Nico Helbach (Foto) und seine Spieler in Klausur. Am Sonntag haben sie sich entschieden: für die Bezirksliga. Foto: Marco Rosbach

Sie haben lange beratschlagt und viel zum Teil kontrovers diskutiert. Bei einer abschließenden Sitzung am Sonntagmorgen fiel dann das Votum der Aktiven für Sebastian Reifferscheid, den jungen Vorsitzenden des VfL Osterspai, überraschend deutlich aus. „Die Mehrheit unserer Mannschaft hat sich dafür ausgesprochen, weiter in der Bezirksliga zu spielen“, erklärte Reifferscheid auf Anfrage der RLZ. Somit bildet die FSV Osterspai/Kamp-Bornhofen mit dem frisch gebackenen A-Liga-Meister VfL Bad Ems das Duo, welches den Rhein-Lahn-Kreis ab Sommer überkreislich vertritt.

Lesezeit: 1 Minute
Osterspai. Sie haben lange beratschlagt und viel zum Teil kontrovers diskutiert. Bei einer abschließenden Sitzung am Sonntagmorgen fiel dann das Votum der Aktiven für Sebastian Reifferscheid, den jungen Vorsitzenden des VfL Osterspai, überraschend deutlich aus. "Die Mehrheit unserer Mannschaft hat sich dafür ausgesprochen, weiter in der Bezirksliga zu spielen", ...