Plus
Plettenberg

Beste Leistung führt zur ersten Niederlage – Jetzt fordert Mudersbach die Übermannschaft

Ein sportlicher Wettkampf kann manchmal unerbittlich sein. Mit sieben Punkten aus drei Spielen ohnehin schon gut aus der Winterpause gestartet, lieferte die SG Mudersbach/Brachbach beim TuS Plettenberg nach Ansicht ihres Trainers Stefan Häßler ihre bisher beste Leistung in diesem Jahr ab, musste am Ende aber die erste Niederlage in 2022 hinnehmen. Das Nachholspiel in Staffel 5 der Fußball-Bezirksliga Westfalen verloren die Mudersbach mit 1:2 (0:0) und machten sich somit ohne Punkte auf die weiteste Heimfahrt der Saison.

Von Andreas Hundhammer
Lesezeit: 2 Minuten
„Wir haben im gesamten Spiel drei Torschüsse zugelassen“, haderte Häßler mit dem Schicksal, dass bis auf einen – als SG-Keeper Phil Krevet stark im Eins-gegen-Eins klärte – alle drin waren. Bei Mudersbach war’s dagegen umgekehrt: Viele Chancen, wenig Ertrag. „Wir hatten in der ersten Halbzeit schon drei, vier Glasklare, aber ...