Plus
Wallmenroth

Bei 2:2 gegen St. Katharinen: Direkt verwandelte Ecke stoppt Wallmenroths Negativlauf

Nach vier überwiegend klaren Niederlagen, darunter ein 1:5 im Pokal gegen Linz, ergatterte die SG Wallmenroth/Scheuerfeld im Heimspiel der Bezirksliga Ost auf den letzten Drücker mal wieder einen Zähler. Allerdings wusste Trainer Michael Boll nach dem 2:2 (0:1) gegen die SG St. Katharinen/Vettelschoß nicht so recht, ob er sich darüber freuen sollte.

Von Stefan Hoffmann
Lesezeit: 2 Minuten
„Wir betreiben einen sehr großen Aufwand, hatten die etwas bessere Spielanlage, belohnen uns aber nicht zur richtigen Zeit“, meinte Boll kurz nach Abpfiff. „Wir hatten in beiden Halbzeiten Vorteile und waren besonders in der zweiten voll da.“ Das äußerte sich vor allem in der Schlussphase der Partie. Nachdem sie mit 1:2 ...