Plus
Laubach

Vordereifel in Boppard: Das letzte Spiel vor der Winterpause wird kein einfaches

Noch einmal richtig zu Hause reinhängen: Der SSV um Fatos Xhaferi (in Weiß) hat am Sonntag um 15 Uhr Vordereifel um Marius Göbel zu Gast, das Hinspiel in Laubach verlor Boppard mit 1:3.  Foto: Alfons Benz
Noch einmal richtig zu Hause reinhängen: Der SSV um Fatos Xhaferi (in Weiß) hat am Sonntag um 15 Uhr Vordereifel um Marius Göbel zu Gast, das Hinspiel in Laubach verlor Boppard mit 1:3. Foto: Alfons Benz
Lesezeit: 2 Minuten

Das letzte Spiel in der Fußball-Bezirksliga Mitte vor der Winterpause ist für die SG Vordereifel nicht gerade ein leichtes: Es geht am Sonntag um 15 Uhr auf dem Kunstrasen des Buchenauer Bomag-Stadion gegen den SSV Boppard, der sich als Aufsteiger längst etabliert hat und für den Tabellendritten noch einmal ein schwerer Prüfstein sein dürfte.

Das belegt allein die Tatsache, dass die Bopparder in ihrem letzten Heimspiel beim 2:3 gegen Anadolu Koblenz erstmals unter Coach Viktor Klein (kam im Sommer 2022) zu Hause verloren hatten. Das 2:3 macht Klein immer noch an der Roten Karte für Jonas Link fest, vorher führte der SSV 2:0. Link fehlt ...