Plus
Westum/Mendig

Überraschung nach Grafschafter Pleite in Mendig: Trainer Schäfer verlässt die SGE im Winter – Westum verliert

Von Jan Müller
k502 westum
Nichts zu holen gab es für die SG Westum/Löhndorf (rechts Marcel Ossendorf) gegen den FV Rübenach. Der Tabellenletzte hielt zwar in der ersten Halbzeit noch gut dagegen, am Ende aber musste er sich mit 2:5 geschlagen geben. Foto: Vollrath
Lesezeit: 3 Minuten

Grafschaft/Westum. Mehr als anerkennende Worte hat es für Fußball-Bezirksligist SG Westum/Löhndorf im Heimspiel gegen den FV Rübenach nicht gegeben, im Gegenteil. Zur Heimniederlage gesellte sich beim Tabellenletzten auch noch Verletzungspech. Dass der Vorletzte Grafschafter SG beim Tabellenführer SG Eintracht Mendig leer ausging, war ebenfalls keine Überraschung, dafür aber das, was der Mendiger Trainer Jörg Schäfer nach dem Spiel verkündete.

SG Westum/Löhndorf -FV Rheingold Rübenach 2:5 (1:2) Keine Punkte gab es für das Ligaschlusslicht gegen den Tabellenfünften. Überschattet wurde die Begegnung von der schweren Verletzung des Westumer Spielers Tom Weber, der sich einen Achillessehnenriss zugezogen hat. Dass man als klarer Außenseiter gegen starke Rübenacher nicht unbedingt mit Punkten rechnen konnte, war von ...