Plus
Löhndorf

TSV gibt sich auch bei Aufsteiger keine Blöße

Ein einziger Spieler des TSV Emmelshausen setzt sich hier beim 4:0 in Westum im luftigen Duell mit drei Gegenspielern durch. Nach drei Partien ohne Gegentor will der Tabellenführer auch am Sonntag zur späten Stunde gegen einen weiteren Neuling, den TuS Immendorf, die makellose Serie fortführen. Foto: Vollrath
Ein einziger Spieler des TSV Emmelshausen setzt sich hier beim 4:0 in Westum im luftigen Duell mit drei Gegenspielern durch. Nach drei Partien ohne Gegentor will der Tabellenführer auch am Sonntag zur späten Stunde gegen einen weiteren Neuling, den TuS Immendorf, die makellose Serie fortführen. Foto: Vollrath

Pflichtaufgabe gelöst – aber für den 4:0-Sieg beim Neuling SG Westum musste der TSV Emmelshausen auf dem Hartplatz in Löhndorf hart arbeiten. „Dort zu spielen, ist alles andere als einfach“, sagte TSV-Trainer Marco Pfeffer, dessen Elf nach drei Spieltagen mit neun Zählern und 15:0 Toren als Spitzenreiter eine makellose Bilanz aufzuweisen hat.

Lesezeit: 1 Minute
Löhndorf. Pflichtaufgabe gelöst - aber für den 4:0-Sieg beim Neuling SG Westum musste der TSV Emmelshausen auf dem Hartplatz in Löhndorf hart arbeiten. "Dort zu spielen, ist alles andere als einfach", sagte TSV-Trainer Marco Pfeffer, dessen Elf nach drei Spieltagen mit neun Zählern und 15:0 Toren als Spitzenreiter eine ...