Plus
Reitzenhain

Marner freut sich auf „geilen Ballverteiler“ – BoReiBo will Boppard diesmal auf Augenhöhe begegnen

Am vergangenen Wochenende konnte auf der rotbraunen Asche von Reitzenhain gespielt werden. In dieser Szene sucht Bogels Melvin Maus (links) den Zweikampf mit Oberzissens Satbir Singh. Ob am Sonntag erneut der Ball rollt, ist zumindest fraglich. Laut Plan ist der SSV Boppard zu Gast beim Aufsteiger.
Am vergangenen Wochenende konnte auf der rotbraunen Asche von Reitzenhain gespielt werden. In dieser Szene sucht Bogels Melvin Maus (links) den Zweikampf mit Oberzissens Satbir Singh. Ob am Sonntag erneut der Ball rollt, ist zumindest fraglich. Laut Plan ist der SSV Boppard zu Gast beim Aufsteiger. Foto: Thorsten Stötzer

Falls die Witterung es zulässt, startet Mitte-Bezirksligist SG Bogel/Reitzenhain/Bornich am Sonntag in die Rückrunde. Auf dem Hartplatz in Reitzenhain soll dann ab 15 Uhr der SSV Boppard zu Gast sein – auf den sich Patrick Marner besonders freut.

Lesezeit: 1 Minute
Das hat dem SG-Trainer zufolge jedoch gar nichts mit irgendwelchen Revanche-Gedanken zu tun, die in Erinnerung an die 0:6-Packung, die BoReiBo zum Start in die Saison in Boppard kassierte, durchaus aufkommen könnten. Nein, Marner verspürt einfach nur große Lust darauf, Gabriel Petrovici Fußball spielen zu sehen. „Ein geiler Ballverteiler, ein ...