Kirchberg

Kirchberger auf der Alm

Auswärtsspiel auf der Elztaler Alm: Der Fußball-Bezirksligist TuS Kirchberg (Vierter, 32 Punkte) muss am Mittwoch (20 Uhr) beim Viertletzten SG Elztal (19 Punkte) in Gering-Kollig ran. Die Gastgeber liegen nur einen Punkt und einen Tabellenplatz vor den Abstiegsrängen.

Die Kirchberger, die jenseits von Gut und Böse liegen, dürfen sich wie beim 0:0 beim SV Oberwesel auf starke Gegenwehr einstellen. Interessant: In zwei von vier Spielen nach der Winterpause hat der TuS das Tor nicht getroffen. Vor dem Winter trafen die Kirchberger in allen ihren 15 Spielen. Elztals Trainer Bernd Pauly sagt: „Wir müssen zu Hause punkten, das ist klar. Auch gegen Kirchberg. Man darf sich nicht schon auf das Spiel am Samstag gegen den direkten Konkurrenten Niederburg konzentrieren.“