Oberwesel

Kellerduell in Westum für Oberwesel? Fahning ist das noch zu früh

Erstes Kellerduell für die SG Viertäler Oberwesel in der Fußball-Bezirksliga Mitte: Der Tabellenfünftletzte (vier Punkte) gastiert am Sonntag (14.30 Uhr) am achten Spieltag beim Vorletzten SG Westum (drei Zähler).

„Kellerduell? Das ist mir noch zu früh“, sagt Oberwesels Spielertrainer Christoph Fahning, dem das 1:2 bei Bogel noch im Kopf rumschwirrt: „So ein Spiel verlierst du in zehn Fällen ein Mal. Extrem unglücklich, aber der Ball wollte nicht rein.“

An Westum hat man schlechte Erinnerungen: Oberwesel verlor dort im April mit 0:4, Stürmer Tim Palm netzte dreimal. „Alles ist auf Palm zugeschnitten, wir wissen, was uns in Westum erwartet“, sagt Fahning. Er muss weiter auf den urlaubenden Kapitän Jonas Strunk verzichten, dafür kehren mit Torwart Sebastian Koenig, den Brüdern Julian und Lukas Stüber sowie Stürmer Max Engel vier Stammspieler zurück. bon