Plus
Oberwinter

Hausbayer verkaufen sich beim 0:3 in Oberwinter gut

Lesezeit: 1 Minute

Nach dem 0:5 bei Maifeld-Elztal und dem 1:4 gegen Mülheim-Kärlich II waren für die SG Hausbay-Pfalzfeld/Braunshorn/Bickenbach die Aussichten im Vorfeld der Partie in der Fußball-Bezirksliga beim Titelkandidaten TuS Oberwinter düster. Aber die personell gebeutelten Gäste vermieden eine weitere Klatsche und hielten die Niederlage in Oberwinter beim 0:3 (0:2) im Rahmen. Ärgerlich für Hausbay: Mit einem Doppelschlag in der 42. und 44. Minute brachte sich Oberwinter unmittelbar vor der Pause auf die Siegerstraße.

Wie schwierig die Personallage bei Hausbay gewesen ist, verdeutlicht die Tatsache, dass Trainer Mirko Bernd 90 Minuten als Spieler auf dem Feld stand. Und der 49-Jährige machte seine Sache im Mittelfeld wie gehabt gut. Neben Bernd feierten die beiden Nachwuchsspieler Bennet Rickus und Tim Arnold ihr Startelfdebüt in der Bezirksliga. ...