Plus
Cochem

Entscheidung vor der Winterpause: Cochemer Trainer hören bei der Ersten und der Zweiten auf

Von Mirko Bernd
Seine Zeit bei der Spvgg Cochem ist abgelaufen: Trainer Timo Theisen hat sein Amt zur Verfügung gestellt beim Bezirksliga-Schlusslicht. Er war im Sommer gekommen und geht nun vor der Winterpause. Foto: B&P Schmitt
Seine Zeit bei der Spvgg Cochem ist abgelaufen: Trainer Timo Theisen hat sein Amt zur Verfügung gestellt beim Bezirksliga-Schlusslicht. Er war im Sommer gekommen und geht nun vor der Winterpause. Foto: B&P Schmitt
Lesezeit: 3 Minuten

Auf dem Feld ist am Wochenende bei der Spvgg Cochem nichts passiert, denn das Schlusslicht der Fußball-Bezirksliga Mitte hatte turnusgemäß spielfrei. Dafür passierte aber abseits des Kunstrasens im Moselstadion etwas, denn Trainer Timo Theisen und sein „Co“ André Mertens stellten ihr Amt zur Verfügung. Auch Wolfgang Bretz hört bei der zweiten Mannschaft der Cochemer in der Kreisliga A Hunsrück/Mosel auf.

Beide Cochemer Teams sind akut abstiegsgefährdet in ihren Ligen, die Erste geht als Schlusslicht in die Winterpause, die Zweite als Vorletzter. „Der Impuls ging letztlich von mir aus“, sagte Theisen zur Entwicklung im Laufe dieser Woche. Der 46-Jährige war erst im Sommer mit Mertens nach Cochem gekommen war als Nachfolger ...