Plus
Liebshausen

Durchatmen in Liebshausen: Der erste Dreier ist perfekt

Maurice Volkweis (in Blau-Schwarz, links) markierte das 3:0 für Liebshausen beim 3:1-Heimsieg gegen Gönnersdorf. Ein Sonderlob erhielt Außenverteidiger Philipp Gumm (im Hintergrund).  Foto: B&P Schmitt
Maurice Volkweis (in Blau-Schwarz, links) markierte das 3:0 für Liebshausen beim 3:1-Heimsieg gegen Gönnersdorf. Ein Sonderlob erhielt Außenverteidiger Philipp Gumm (im Hintergrund). Foto: B&P Schmitt

Nach zwei Pleiten zu Beginn der Saison in der Fußball-Bezirksliga Mitte ist der SG Liebshausen/Argenthal/Mörschbach mit dem 3:1 (2:0) gegen den FC Gönnersdorf ein kleiner Befreiungsschlag gelungen. Obwohl die Tabelle noch nicht viel aussagt, hatte man bei der SG Respekt vor dem Dritten im Tableau. Ein Duell auf Augenhöhe erwartete man. So kam es auch. Dass das Pendel doch zugunsten Liebshausens ausschlug, freute SG-Trainer Michael Schwegel.

Lesezeit: 2 Minuten
Liebshausen. Nach zwei Pleiten zu Beginn der Saison in der Fußball-Bezirksliga Mitte ist der SG Liebshausen/Argenthal/Mörschbach mit dem 3:1 (2:0) gegen den FC Gönnersdorf ein kleiner Befreiungsschlag gelungen. Obwohl die Tabelle noch nicht viel aussagt, hatte man bei der SG Respekt vor dem Dritten im Tableau. Ein Duell auf ...