Plus
Koblenz

Dieter Paucken ist jetzt für zwei Vereine tätig: Der Ex-Keeper der TuS Koblenz wechselt zu RW Hadamar und wird Torwarttrainer beim FC Cosmos Koblenz

Von Wilfried Zils
Die Torhüter-Ikone Dieter Paucken verlässt die TuS Koblenz nach seiner Rückkehr im Jahr 2018 erneut. Zur kommenden Saison übernimmt Paucken eine Doppelfunktion.
i
Die Torhüter-Ikone Dieter Paucken verlässt die TuS Koblenz nach seiner Rückkehr im Jahr 2018 erneut. Zur kommenden Saison übernimmt Paucken eine Doppelfunktion. Foto: Wolfgang Heil
Lesezeit: 1 Minute

Nachdem sich Torhüter Dieter Paucken und Fußball-Oberligist TuS Koblenz nicht über einen neuen Vertrag einigen konnten, ist die sportliche Zukunft des 1,93 Meter großen Keepers klar: Paucken wird gleich bei zwei Vereinen tätig sein. Als spielender Torwart wechselt Paucken zum Hessenligisten Rot-Weiß Hadamar.

Dort wird er allerdings für die zweite Mannschaft auflaufen, die in der Gruppenliga spielt. Das entspricht im Rheinland etwa der Bezirksliga. Das ist jedoch nicht das einzige Betätigungsfeld des inzwischen 38-Jährigen. Er wird beim Bezirksligisten FC Cosmos Koblenz die verwaiste Stelle des Torwarttrainers übernehmen. „Unser Torwarttrainer ist in Griechenland für ...