Mülheim-Kärlich

Dieses Mal Gewitter: Emmelshausener Spiel bei Mülheim-Kärlich II schon wieder abgebrochen

Die Partie in der Fußball-Bezirksliga Mitte zwischen der SG Mülheim-Kärlich II und dem TSV Emmelshausen scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Nachdem die Erstauflage bereits abgebrochen wurde, war das auch bei der Wiederholung der Fall.

Dieses Mal lag es aber nicht daran, dass der Schiedsrichter nicht gut fühlte und nicht weiterpfeifen konnte, sondern am Gewitter. Nach 20 Minuten bei 0:0 war Schluss. Reyad David, der den krank fehlenden Coach Nikolai Foroutan vertrat, sagte: „Wir haben zwar angefangen, aber dann wurde es richtig, richtig schlimm, und es wurde direkt unterbrochen.“ Ein neuer Termin für den dritten Anlauf steht noch nicht fest.