Plus
Oberwesel

0:6 in Oberwesel – Alemannia Plaidt bricht in Hälfte zwei ein

Lesezeit: 1 Minute

In der Fußball-Bezirksliga Mitte ist der FC Alemannia Plaidt zum zweiten Mal in Folge unter die Räder gekommen. Bei der SG Viertäler Oberwesel schaffte der FC sogar das Kunststück, nach einem torlosen Unentschieden zur Halbzeit die Partie mit einer 0:6 (0:0)-Pleite zu beenden. Durch die neuerliche Niederlage bleiben die Alemannen weiter das Schlusslicht der Liga.

„Ich kann es mir nicht erklären, warum wir nach der Halbzeit so dermaßen einbrechen. Es hat nichts mit unserer konditionellen Verfassung zu tun, vielmehr ist es eine Kopfsache“, urteilte FC-Spielertrainer Tayfun Kayaalp nach der Begegnung. Dabei verliefen die ersten 45 Minuten aus Plaidter Sicht, wie schon bei der 1:7-Niederlage gegen ...