Plus
Koblenz

Trotz Führung und Überzahl: TuS Koblenz verliert 1:2 gegen Fulda

Von Bodo Heinemann
Michael Stahl
Michael Stahl Foto: Jörg Niebergall/Archiv

Die TuS Koblenz muss in der Fußball-Regionalliga Südwest weiter auf den ersten Punktgewinn nach der Winterpause warten: Nach dem 0:4 des Tabellenvorletzten bei der TSG 1899 Hoffenheim II ging nun auch das Heimspiel gegen die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz trotz früher Führung und fast einstündigem Überzahlspiel vor 1325 Zuschauern mit 1:2 (1:1) verloren.

Lesezeit: 2 Minuten
Der Koblenzer Spielertrainer Michael Stahl nahm zwei Änderungen an der Startformation vor: Tariq Suleiman spielte für den am Meniskus verletzten Felix Könighaus, für Daniel von der Bracke, der beim Aufwärmen passen musste, rutschte kurzfristig Lukas Szymczak ins Team. Die Kapitänsbinde an diesem Nachmittag trug Armend Qenaj in Ermangelung der regulären ...