Cochem

Reil und Cochem obenauf

Die Fußballerinnen aus der Cochemer Region haben am Wochenende zwei Siege eingefahren, eine Niederlage gab es aber auch zu vermelden.

In der Rheinlandliga hat Aufsteiger TuS Reil mit dem 3:2 über den TuS Issel II einen wichtigen Dreier eingefahren, mit dem das Team des Trainergespanns Helmut Halbleib/Jürgen Justen auf den siebten Tabellenplatz kletterte. Die Tore für Reil markierten Paula Melsheimer (2) und Tamara Koch. In der Bezirksliga Mitte gewann die Spvgg Cochem mit 5:1 (4:0) zu Hause gegen den FC Urbar. Herausragend auf dem Rasen in Ernst war Eva Werner, die nach dem 1:0 von Dariba Ewert (9.) einen Viererpack schnürte (21., 26., 43., 49.), bevor Urbar in der Nachspielzeit zum Ehrentreffer kam. Cochem übernahm mit drei Siegen aus drei Spielen die Tabellenspitze. Die FSG Eifelhöhe Gevenich verlor dagegen mit 1:5 bei der SG Herresbach. Es war das erste Saisonspiel der FSG, das zwischenzeitliche 1:2 hatte Ina Benz erzielt.