Plus
Region Rhein-Nahe

Laura Freigang reißt schon immer alle mit

Geboren ist Laura Freigang in Kiel, für Eintracht Frankfurt spielt sie in der Frauen-Bundesliga. Heimisch aber fühlt sich die 22-Jährige, wie sie selbst sagt, im Südwesten, in Rheinland-Pfalz. Rund um Mainz hat sie mit dem Fußball angefangen, dort hat sie auch die ersten Schritte in Richtung einer Profikarriere gemacht. In diesem Jahr gab sie ihr Debüt in der A-Nationalmannschaft, für die sie bei drei Einsätzen bereits vier Tore erzielt hat, darunter ein Hattrick im EM-Qualifikationsspiel gegen Griechenland.

Von Gert Adolphi
Lesezeit: 5 Minuten
Als Laura Freigang drei Jahre war, zog die Familie nach Rheinhessen, schon ein Jahr danach begann sie bei den Bambini des FSV Oppenheim mit dem Kicken. Neun Jahre blieb sie ihrem Heimatverein treu, trat für den FSV bis zu den C-Junioren in allen Nachwuchsklassen an – aber jeweils mit ihren ...