Strassenhaus

Bei Ecken ungemein anfällig

Dreimal einen Rückstand aufgeholt und doch am Ende mit leeren Händen dagestanden: Auf diesen kurzen Nenner lässt sich die 3:4 (1:1)-Niederlage der Fußballerinnen der SG Altendiez/Diez-Freiendiez in der Rheinlandliga beim SV Ellingen bringen.

Die Kombinierten hätten bereits zur Pause in Führung liegen müssen, doch Vanessa Schäfers Treffer bedeutete lediglich das 1:1 (26.). Vanessa Schäfer war es auch, die zum 2:2 egalisierte (49.), der dritte Ausgleich gelang dann Elena Maier (85.). Im Gegenzug gelang den Westerwälderinnen der Siegtreffer zum 4:3. „Dem ging ein klares Foulspiel voraus“, monierte SG-Trainer Sascha Baier nicht nur diese Entscheidung des Referees. „Drei Gegentore nach Eckbällen – das ist einfach desolat. Ellingen war cleverer und hat aus wenig viel gemacht.“

SG Altendiez/Diez-Freiendiez: Kolter, Hoffmann, Theis, Wuth, Verena Schäfer, Heiler (8. Mahlert), Rudolf, Thomas (56. Welter), Bierwage (75. Kraus), Vanessa Schäfer, Maier.

Nächste Aufgabe der SG Altendiez/Diez-Freiendiez: am Sonntag, 17 Uhr, am Wirt gegen FSG Zemmer.