Baumholder

VfR Baumholder vergeigt das erste Heimspiel und verliert 1:5 gegen den SV Rodenbach

Den ersten Härtetest in der noch jungen Saison hat der VfR Baumholder gründlich vergeigt. Auf heimischem Geläuf kassierten die Westrichstädter eine herbe 1:5-Schlappe gegen den SV Rodenbach. VfR-Trainer Sascha Schnell nahm die Niederlage mit Fassung: „Unsere Chancenverwertung war zu schlecht, und wir haben zu viele Fehler gemacht. Das müssen wir die Woche aufarbeiten“, analysierte der Coach nüchtern.

Benny Werle Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net