Archivierter Artikel vom 01.05.2017, 19:55 Uhr
Plus
Mackenbach

VfR Baumholder verbessert, lässt aber jede Menge Chancen liegen

Der VfR Baumholder ist im Aufstiegsrennen der Fußball-Landesliga zum dritten Mal in Folge sieglos geblieben. Beim SV Mackenbach reichte es lediglich zu einem 0:0. Damit ist der VfR nun punktgleich mit dem TuS Rüssingen Zweiter und liegt drei Punkte hinter Tabellenführer TuS Hohenecken, der sich zu einem 1:0 gegen Abstiegskandidat SV Hermersberg quälte. Am Samstag haben die Baumholderer die Möglichkeit, wieder mit dem Spitzenreiter gleichzuziehen. Die TuS Hohenecken gastiert am Brühlstadion. „Wir wollen dann unbedingt den Punktausgleich“, sagt VfR-Coach Sascha Schnell.

Lesezeit: 2 Minuten