Archivierter Artikel vom 31.08.2017, 17:27 Uhr
Plus
Baumholder

VfR Baumholder: Kein Grübeln wegen des verschossenen Elfers

Nach der ersten Saisonniederlage am vergangenen Wochenende bei der SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach haben Trainer und Mannschaft des VfR Baumholder mal kurz durchgeschnauft, aber dann auch schon wieder den Blick nach vorne gerichtet. Nach vorne heißt auf den Samstag und das Heimspiel gegen die SG Eppenbrunn, das um 17 Uhr angepfiffen wird. „Wir wollen das verlorene Spiel in Meisenheim gerade rücken“, stellt VfR-Coach Sascha Schnell klar.

Lesezeit: 2 Minuten